29.05.2021 18:10 |

Testfahrt Wörthersee

Schwebende Öko-Fähre mit Kurs auf unsere Seen

Auch die Schifffahrt setzt zunehmend auf Ökologie: Samstag wurde in der Veldener Bootswerft Schmalzl die neueste Generation des elektrischen Highspeed-Tragflächenbootes „Candela“ präsentiert. Ein Hightech-Konzept, mit dem ab dem Jahr 2022 auch Diesel-Passagierfähren ersetzt werden sollen.

Die schwedische Hauptstadt Stockholm will als erste Stadt stinkende Diesel-Fähren durch hochmoderne Elektro-Passagierboote ersetzen. „Mit dem Modell P-30 ist dabei ein großer Coup gelungen“, schildert Paul Schmalzl von der gleichnamigen Wörthersee-Bootswerft, in der die schwedischen Bootsentwickler von „Candela“ am Samstag ihre neuesten Entwicklungen vorgestellt haben.

Boot schwebte über den Wörthersee
Bei einer ersten Testfahrt schwebte die neueste Generation des vollelektrischen Hightech-Bootes C-7 über den Wörthersee. Die Innovation dahinter sind verbesserte Sensoren an Karbontragflächen, die das Boot ab einer Geschwindigkeit von 15 Knoten aus dem Wasser heben und scheinbar über den See schweben lassen. Der ökologische Vorteil durch dieses „foiling“: Effizienz und Reichweite steigen und kein Wellenschlag schädigt die Ufer, da kein Wasser verdrängt wird. Nach demselben Prinzip sollen ab 2022 emissionsfreie Passagierfähren in Stockholm 80 Diesel-Fähren ersetzen.

Geschäftsführer Paul Schmalzl ist dabei, Einsatzmöglichkeiten auch bei uns auszuloten: Eine Elektro-Fährverbindung Klagenfurt–Velden wäre denkbar, auch zwischen Wien und Bratislava .“

Thomas Leitner
Thomas Leitner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol