25.05.2021 17:30 |

Pfingstochse

Polizei kam bei tierischem Einsatz etwas zu spät

Am Mittag des Pfingstmontag wurde die Polizeiinspektion Lindau in Vorarlberg zu einer „Hilfeleistung“ der etwas anderen Art gerufen. Die Beamten wurden bei einer aktuell laufenden Geburt an einer großen Weide im Bereich einer beliebten Fahrradstrecke gebraucht.

Dort konnten einige Fahrradfahrer live miterleben, wie eine Kuh auf der Weide gerade ihr Kalb gebar. Die Beamten und die informierte Landwirtin staunten nicht schlecht, als sie bei ihrem Eintreffen das bereits geborene Kalb sahen.

Der „Pfingstochse“ hat somit das Licht der Welt erblickt. Kalb und Mutter waren glücklicherweise auch ohne Hilfe von Menschen wohlauf – wenn auch noch etwas benommen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 17°
stark bewölkt
13° / 20°
einzelne Regenschauer
14° / 20°
stark bewölkt
14° / 20°
einzelne Regenschauer