25.05.2021 13:57 |

Fünf Tage neben Leiche

US-Polizei findet Bub (2) neben ermordeter Mutter

Eine schreckliche Entdeckung hat die Polizei kürzlich im US-Bundesstaat Indiana gemacht: In einem Haus fanden die Beamten einen Zweijährigen, der fünf Tage lang neben seiner ermordeten Mutter sowie zwei weiteren Toten hatte ausharren müssen. Ein 25-jähriger Mordverdächtiger wurde am Sonntagabend verhaftet.

Wie am Freitag bekannt wurde, hat der Mann in der Kleinstadt Peru nördlich von Indianapolis die 26-jährige Jessica Sizemore und deren vierjährige Tochter Indiana erschossen. Außerdem tötete er einen 37-jährigen Mann. Das Motiv für die schreckliche Bluttat ist vorerst unklar.

Mörder verschonte den Zweijährigen
Der Mörder, bei dem es sich um den 25-jährigen Mitchell Page handeln soll, verschonte den Buben. Er wurde am Sonntagabend rund 90 Kilometer vom Tatort entfernt von der Polizei verhaftet. Page und Sizemore haben ein gemeinsames sechsjähriges Kind, das zum Zeitpunkt der Tat nicht im Haus war.

Am Freitagabend entdeckte die Polizei den Zweijährigen allein im Haus, nachdem sich ein Bekannter der Frau Sorgen gemacht hatte. Nach Angaben der Behörden geht es dem Buben gesundheitlich gut, er war allerdings dehydriert. Das Jugendamt kümmert sich nun um das traumatisierte Kind.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).