Ärger in Linz

Schwager wegen Scheidung mit Messer bedroht

Die Nerven hat ein 29-Jähriger in Linz weggeschmissen, als er mit seinem Schwager wegen dessen Scheidung von der Schwester des 29-Jährigen stritt. Der Kosovare bedrohte den 42-Jährigen mit einem Messer, flüchtete. Er ist in Haft.

Gegen 15.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte zum OK Platz in Linz gerufen, da dort ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Eferding seinen 42-jährigen Schwager aus Linz mit einem Messer bedroht haben soll. Dem vorausgegangen war ein kurzes Gespräch, bei dem es um die bevorstehende Scheidung des 42-Jährigen von der Schwester des 19-Jährigen ging.

Bei Schwester verhaftet
Als die Polizisten beim Opfer eintrafen war der Beschuldigte nicht mehr vor Ort, sondern laut 42-Jährigem auf dem Weg zur Schwester. Zu ihrer Wohnadresse begab sich eine Polizeistreife und kurz darauf kam auch der 29-Jährige. Er wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum nach Linz gebracht. Das Tatmesser fanden die Polizisten im Fahrzeug.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol