23.05.2021 05:57 |

Echtzeitstrategie

„Victoria“ bekommt langersehnte Fortsetzung

Mit „Victoria 3“ hat Paradox Interactive elf Jahre nach dem zweiten Teil eine Fortsetzung seines beliebten Echtzeitstrategiespiels im viktorianischen Zeitalter angekündigt. Viel zu sehen gibt es im Ankündigungs-Trailer zwar noch nicht, der Publisher verspricht jedoch eine tiefgehende Gesellschaftssimulation mit komplexem Wirtschaftssystem und herausfordernder Diplomatie in einer detaillierten und lebendigen Spielwelt. „Victoria 3“ soll auf Steam, im Microsoft Game Pass und über den Paradox-Store erhältlich sein. Einen konkreten Veröffentlichungstermin gibt es bislang nicht.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol