Nach Überholmanöver

17-jähriger Autofahrer prallte gegen Reklametafel

Das war definitiv der falsche Parkplatz! Erst seit März hat ein 17-Jähriger aus Linz den Führerschein. Am Freitag überholte der junge Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit in Leonding zwei Autos, kam rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit den Stahlpfeilern einer Reklametafel. Im Auto befanden sich noch zwei weitere Freunde (16 und 18). Alle drei wurden in das UKH Linz eingeliefert.

Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 7. Mai 2021 gegen 19:50 Uhr mit seinem Pkw in Leonding auf dem linken Fahrstreifen der B139 der Kremstaler Bundesstraße in Richtung Pasching. Hinter ihm fuhr ein 17-jähriger Türke aus Linz mit seinem Pkw. Dann überholte er mit überhöhter Geschwindigkeit etwa auf Höhe eines Fußgängerüberganges zuerst einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw und anschließend den 37-Jährigen.

Alle Insassen verletzt
Der Linzer schloss das Überholmanöver ab, lenkte seinen Pkw wieder auf den linken Fahrstreifen und verlor dabei die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Geh- und Radweg und kollidierte frontal mit den beiden Stahlpfeilern einer Reklametafel. Im Pkw des 17-Jährigen befanden sich noch ein 18-jähriger Türke aus dem Bezirk Linz-Land und ein 16-jähriger Türke aus Linz. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Auf dem Geh- und Radweg befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen. Ein beim 17-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief negativ. Aufgrund des Verdachts der Beeinträchtigung durch Suchtmittel des Burschen wurde im UKH Linz eine klinische Untersuchung durchgeführt, welche ebenfalls negativ verlief.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol