04.05.2021 10:00 |

Katschberg-Region

Im Sommer mit dem Bus durch das Lieser-Maltatal

Mit öffentlichen Linien zu den beliebten Ausflugszielen des Lieser-Maltatales: Bald müssen Gäste nicht mehr ihren privaten Pkw nutzen, um sich die Region anzuschauen, sondern können das entspannt im Bus machen. Das Projekt ist Teil der Fusionierung der Tourismusregionen Katschberg und Lieser-Maltatal.

Bisher mussten Gäste, vor allem vom Katschberg, ins eigene Auto steigen, um zu Ausflugszielen wie zur Kölnbreinsperre, auf den Falkert oder in die Künstlerstadt Gmünd zu gelangen. Das soll ab kommenden Sommer Geschichte sein. „Im Zuge der Tourismusregion-Zusammenlegung wollen wir Besuchern eine entspannte und problemlose Anbindung zu zahlreichen Attraktionen ermöglichen“, sagt Markus Ramsbacher, Geschäftsführer der neuen Tourismusregion Katschberg-Lieser-Maltatal (KLM).

Nockberge-Sommer-Bus
Chauffiert werden die Interessierten in den Bussen von Bacher Reisen. „Wir haben bereits einen Nockberge-Sommer-Bus, hier wurde der Fahrplan optimiert, mehr Fahrzeuge werden eingesetzt“, erzählt Martin Bacher, Eigentümer des privaten Busunternehmens.

Vormittags- und Nachmittagstouren
So werden von Montag bis Freitag eine Vormittags- sowie eine Nachmittagsbustour angeboten. „Die Gäste können sich etwa fünf Stunden an einem beliebigen Platz aufhalten und mittels Bus wieder zurück in ihre Unterkunft fahren.“ In der Regionskarte, die sich heuer noch Katschbergkarte nennt, ist übrigens das Angebot des Sommerbusses inkludiert. „Ziel ist es außerdem, auch in den Herbstmonaten so ein Angebot zu schaffen“, verrät Tourismuschef Ramsbacher.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol