„Alt“ gegen „Jung“

Stadtchefin gerät in die Gerüchteküche

Wilde Gerüchte kursieren derzeit in Waidhofen an der Thaya, nachdem Bürgermeisterin Eunike Grahofer wegen Rückenproblemen einige Tage ausfällt. Innerhalb der VP, aber auch mit dem Koalitionspartner gebe es Spannungen. VP-Gemeindeparteiobmann, Klubsprecher und der grüne Vizebürgermeister verneinen das.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei der Stadtratssitzung am Donnerstag war Grahofer schon krankgemeldet. Gerüchten zufolge würde es innerparteilich zwischen den „Jungen“ und den „alten Granden“ brodeln. „Es ist logisch, dass mit meinem neuen Stil auch Diskussionen auftreten. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir das intern gut klären werden“, sagt die Bürgermeisterin.

Auf Anfrage reagieren Vize Martin Litschauer (Grüne), VP-Klubsprecher Thomas Lebersorger sowie Vorgänger und Gemeindeparteiobmann Robert Altschach gleich: Diskussionen seien eine wichtige Basis, Streit gebe es aber keinen. Grahofer hätte, so Altschach, ihn auch schon an der Spitze der Partei ablösen sollen, Corona habe das aber verzögert.

Die SP will nichts von Streitereien wissen. Und FP-Stadtrat Gottfried Waldhäusl streut ihr sogar Rosen: „Grahofer muss viele alte Baustellen beseitigen. Gott sei Dank ist sie eine Stadtchefin, die für Waidhofen arbeitet und ehrlich ist.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 4°
Nebel
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 4°
Nieseln
-3° / 5°
Nebel
-1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)