21.04.2021 08:01 |

In Spittal/Drau

41-jähriger Spittaler hat mehrmals Drogen bestellt

Aufgeflogen ist der Mann, weil zwei auffällige Päckchen in der Postzustellbasis Spittal/Drau entdeckt wurden - das letzte Paket heute (Mittwoch) in den frühen Morgenstunden. Er wird angezeigt.

Am 16. April und heute (Mittwoch) wurden in der Postzustellbasis Spittal/Drau von Polizeibeamten - Bereich Suchtmittelbekämpfung - zwei Postsendungen mit insgesamt 350 Gramm Amphetamin/Methamphetamin sichergestellt werden.

Adressiert waren die Päckchen an einen 41-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal. Aufgrund der sichergestellten Suchtmittel wurde in der Wohnung des Mannes eine freiwillige Nachschau durchgeführt. Dabei konnten diverse Suchtmittel und dazugehörige Utensilien sichergestellt werden.

Der 41-Jährige ist geständig und bestätigt, seit Sommer 2018 in etwa sechs Mal Suchtmittel (Amphetamin, Methamphetamin und Cannabiskraut) aus dem Internet bestellt zu haben. Er wird von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol