15.04.2021 09:54 |

Exzellente Fotografen

Alle Sieger der Sony World Photography Awards 2021

Die World Photography Organisation mit ihrem Hauptsponsor Sony hat heute die Sieger der World Photography Awards 2021 in allen Kategorien bekannt gegeben. Für den von einer Fachjury gekürten Fotografen des Jahres, den britischen Dokumentarfilmer Craig Easton, gibt es ein Preisgeld von 25.000 US-Dollar und eine digitale Fotoausrüstung.

Neben dem Profi-Bewerb in zehn Kategorien gab es auch einen offenen, Studenten- und Jugendwettbewerb. Die Sieger und Finalisten aller Bewerbe und Kategorien stellen ihre Bilder auf der Website der World Photography Awards zur Schau, auch einen virtuellen Begleitband gibt es dort. Gekürt wurden die Gewinner heuer in einer großen virtuellen YouTube-Gala.

Porträtserie aus Nordengland holt Gesamtsieg
Der Brite Craig Easton errang den Sieg mit seiner Fotoserie „Bank Top“, die er gemeinsam mit dem Autor und Dozenten Abdul Aziz Hafiz umgesetzt hat. In der Serie untersucht er das gleichnamige Stadtviertel im nordenglischen Blackburn mit einer stark geschlossenen Gemeinschaft. Die Serie war Teil einer ganzen Reihe von Arbeiten, die Easton in der Region umgesetzt hat.

Zitat Icon

Ich fotografiere, um zu lernen, um zu versuchen zu verstehen und um Geschichten zu dokumentieren und zu verbreiten.

Craig Easton, Gesamtsieger

Der glückliche Sieger: „Ich freue mich sehr, dass diese Arbeit bei den Sony World Photography Awards ausgezeichnet wird. Ich fotografiere, um zu lernen, um zu versuchen zu verstehen und um Geschichten zu dokumentieren und zu verbreiten. Es ist ein Privileg, das tun zu können und Wahrnehmungen und Stereotypen zu hinterfragen - etwas, das mir besonders wichtig ist.“

Tamary Kudita siegt im offenen Wettbewerb
Im offenen Wettbewerb - krone.at berichtete - ging der Gesamtsieg an Tamary Kudita aus Simbabwe. Sie erhält ein Preisgeld von 5000 Dollar und eine digitale Fotoausrüstung. Den Studentenwettbewerb gewann Coenraad Heinz Torlage aus Südafrika, der mit einer 30.000-Dollar-Fotoausrüstung für seine Akademie belohnt wird. Den Jugendbewerb gewann der 19-jährige Pubarun Basu aus Indien.

Einen Anerkennungspreis für herausragende Leistungen in der Fotografie gab es für die gefeierte mexikanische Fotografin Graciela Iturbide. Alle Sieger und ihre Werke werden im Preisverleihungs-Video oben näher vorgestellt. Den virtuellen Bildband zu den Sony World Photography Awards 2021 gibt es auf der Website der Organisation als PDF zum Download.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol