Hoppala in Linz

Geisterauto rollte rückwärts auf befahrene Straße

Ein kleines Hoppala, das zum Glück nur mit einer Delle ausging, zum Ende des Tages: In Linz rollte ein Geisterauto rückwärts auf die vielbefahrene Landwiedstraße und wurde erst durch einen Baum gestoppt. Der Kia hat jetzt einen Schönheitsfehler, sein Besitzer bekommt eine Anzeige, weil er sein Auto nicht gesichert hatte.

Am Montag um 11 Uhr wurden Polizisten in die Landwiedstraße, Abschnitt zwischen Stechergasse und Hacklstraße, beordert, da sich dort ein Pkw selbstständig gemacht habe und nun quer über die Fahrbahn stehe. Am Vorfallsort eingetroffen konnten die Beamten das Fahrzeug wahrnehmen, wie dieses mit der Hinterachse in der Wiese stehend, mit einem Baum touchiert war.

„Kam dahergerollt“
Die Anzeigerin, eine 61-jährige Linzerin, habe beobachtet, wie das Fahrzeug ohne Lenker retour aus der Stechergasse auf die Landwiedstraße rollte. Dort touchierte es auf dem Fahrstreifen den Randstein und rollte einige Meter entlang des Randsteins weiter retour, gegen die Fahrtrichtung. Der Pkw lenkte schließlich leicht nach links, was zur Folge hatte, dass der Pkw die Landwiedstraße rückwärts querte und auf dem gegenüberliegenden Fahrstreifen, Fahrtrichtung Unionstraße, mit der Hinterachse über den Randstein fuhr. Ein Baum auf der angrenzenden Grünfläche brachte das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Durch den Anprall entstand eine Delle am Pkw.

Keine Erklärung
Das Fahrzeug war nicht versperrt, die Handbremse nicht angezogen und kein Gang war eingelegt. Der Zulassungsbesitzer, ein 55-jähriger Linzer, wurde telefonisch erreicht und begab sich unverzüglich zu seinem Fahrzeug. Er konnte sich den Vorfall nicht erklären und bestätigte, dass er das Fahrzeug am Vorabend in der Stechergasse abstellte. Ob ein Gang eingelegt war, die Tür versperrt war oder die Handbremse angezogen war, konnte er nicht angeben. Aufgrund des Nichtabsicherns gegen Abrollen wird eine Anzeige vorgelegt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol