01.04.2021 09:03 |

Zahlen steigen weiter

102 Neuinfektionen und zwei weitere Todesfälle

102 Neuinfektionen meldete der Koordinationsstab des Landes am ersten Morgen des Oster-Lockdowns. Die Sieben-Tages-Inzidenz in den Bezirken ist dennoch leicht rückläufig. Die Situation bleibt trotzdem angespannt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Donnerstagmorgen wurden 102 neue Corona-Fälle im Burgenland gemeldet. In den sieben BITZ wurden bisher 337.563 Personen mittels eines kostenlosen Antigen-Schnelltests auf Covid-19 getestet. Alleine gestern erhielten 30 Personen ein positives Testergebnis, das umgehend mittels eines PCR-Tests überprüft wurde. Alle betroffenen Personen warten nun auf ihre Ergebnisse. Aktuell sind 1427 Burgenländer infiziert. Seit Pandemiebeginn gab es insgesamt 16.041 bestätigte Fälle im Burgenland.

Zwei weitere Personen verstorben
An den Folgen einer Corona-Infektion verstorben sind eine 71-jährige Frau aus dem Bezirk Eisenstadt sowie ein 86-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle steigt damit auf 281 an.

Bisher haben 36.873 Burgenländer eine Schutzimpfung erhalten. 15.662 sind bereits vollimmunisiert. Vorgemerkt sind bisher 133.049 Personen.

Inzidenzwerte leicht gesunken
Die Lage in den Bezirken hat sich leicht entspannt. Nach zuletzt sehr hohen Zahlen etwa im Bezirk Mattersburg beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz aktuell 280. Am höchsten ist der Wert zuerzeit im Bezirk Oberwart mit 333,33, am niedrigsten in Rust mit 50,50.

In den Spitälern müssen dezeit 82 Corona-Patienten medizinisch betreut werden. 17 Personen benötigen eine intensivmedizinische Behanldung. Das ist ein deutlicher Rückgang im Vergleich zum vergangenen Wochenende, wo zum Teil 25 Patienten auf Intensivstationen behandelt werden mussten. Die Lage bleibt dennoch kritisch.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 7°
stark bewölkt
-2° / 8°
wolkig
4° / 7°
stark bewölkt
-1° / 7°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)