30.03.2021 05:59 |

Hat keinen Multiplayer

Spieler erbost: Online-Zwang bei „Crash Bandicoot“

Obwohl es keinen Multiplayer-Modus besitzt, läuft die PC-Version des Activision-Blizzard-Jump’n’Runs „Crash Bandicoot 4“ nur bei permanent aktiver Internetverbindung. Das soll illegale Kopien verhindern, nervt aber primär ehrliche Käufer. Sie klagen über Abstürze, während Schwarzkopierer mit der gecrackten Version davon verschont bleiben.

Wie das IT-Portal „WinFuture“ berichtet, wurde „Crash Bandicoot 4“ in der PC-Version schon am Tag nach der Veröffentlichung von der Cracker-Gruppe Empress geknackt. Sie stellte einen sogenannten Crack ins Internet, der den Online-Zwang entfernt - und damit für ein reibungsloseres Spielerlebnis sorgt, als es viele ehrliche Käufer hatten, die nun entsprechend sauer sind.

„Crash Bandicoot 4“ hat gar keinen Online-Modus
Der Online-Zwang bei „Crash Bandicoot 4“ überrascht nicht zuletzt, weil das bunte Jump’n’Run gar keinen Online-Mehrspielermodus hat. Wurde eine Alway-on-Pflicht bei früheren Spielen oft mit der Anbindung an Online-Funktionen begründet, geht es hier rein um den Kopierschutz.

Activision-Blizzard hatte „Crash Bandicoot 4“ über den hauseigenen Spieledienst Battle.net veröffentlicht, der auch bei anderen Spielen eine aktive Internetverbindung voraussetzt. Dabei handelt es sich allerdings um Titel, die auch tatsächlich einen Multiplayer-Modus oder andere Online-Funktionen bieten. Auf „Crash Bandicoot 4“ trifft das nicht zu.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol