Bessere Werte für NÖ

Arbeitsmarkt: VP sieht Land auf gutem Weg

Die Arbeitslosenzahlen brachten im Jahresvergleich des Februars zwar ein Plus von 15,6 Prozent, doch im Konkurrenzkampf mit anderen Bundesländern kann man zwischen Enns und Leitha sogar leicht aufatmen – die VP sieht das Land deshalb auf einem „guten Weg“, die Hilfspakete der Politik dürften Wirkung zeigen.

Das Thema Arbeit bleibt weiter im Fokus der Parteien. Die VP sieht das Land jedenfalls auf einem guten Weg, die Steigerung von 15,6 Prozent zum Februar 2020 brachte im Ländervergleich sogar den positiven Spitzenplatz ein. „Unsere Hilfspakete haben Wirkung gezeigt, wir werden die Krise meistern“, gibt sich VP-Manager Bernhard Ebner zuversichtlich. Die wichtigsten Themen der Zukunft sind Qualifizierungsförderungen sowie Förderungen für Arbeitsmarkt und Wirtschaft. Der Bezirk Zwettl im Waldviertel wird oft als Vorbild genannt. Im Bundesvergleich ist man nämlich die einzige Region mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 3,4 Prozent.

Bezirk Zwettl ist immer stark von Saisonarbeitslosigkeit betroffen

Einige Gründe für diesen „Ausreißer“ dürften aber regionalspezifische Eigenheiten sein: „Der Bezirk ist immer stark von Saisonarbeitslosigkeit betroffen, so auch 2020, als Ende Februar viele Beschäftigte in der Baubranche daheim waren. Heuer war das nicht so. Und 3,4 Prozent weniger Arbeitslose bedeuten in absoluten Zahlen nur 45 Personen weniger. Gleichzeitig befinden sich aber viele Betroffene in Schulungen“, heißt es beim AMS.

Josef Poyer
Josef Poyer
René Denk
René Denk
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 18°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
wolkig
13° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
wolkig
11° / 16°
einzelne Regenschauer