Ab April

Mini-Prater in Wels: Vergnügungspark geplant

An eine große Messe oder ein Volksfest ist aktuell nicht zu denken. Dennoch könnten ab April im Welser Messegelände wieder Fahrgeschäfte die Herzen der Kinder höher schlagen lassen. Geplant ist ein bis Oktober zeitlich begrenzter Family-Park. Das letzte Wort hat aber die Bezirksbehörde.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Natürlich müssen alle Sicherheitsvorschriften eingehalten und ein Corona-Präventionskonzept erarbeitet werden“, hofft der Welser Messepräsident Hermann Wimmer auf grünes Licht für den Freizeitpark im Messegelände. Auf Initiative des Schaustellers Erich Avi sollen rund zehn Kinderfahrgeschäfte, ein Kasperltheater, ein Kinderflohmarkt, sowie ein Autodrom für Jung und Alt für Freizeitvergnügen von April bis Oktober sorgen. Westlich der Stadthalle und der Weinkost könnte es von Donnerstag bis Sonntag dann rundgehen.

Attraktive Familienpreise
Der Eintritt wird kostenlos sein. Lediglich eine Mindestkonsumation von zehn Euro wird verlangt. Die Fahrscheine für die Fahrgeschäfte werden beim Eingang erhältlich sein. „Wir werden attraktive Familienpreise anbieten und wollen vor allem die Kinder zum Lachen bringen und den Familien unbeschwerte Stunden bieten“, verspricht Avi.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol