Schulen in OÖ:

Gurgeln für die Suche nach den Mutationen

Die Zahlen in Schulen Oberösterreichs steigen! Das führte zu einem Cluster in Kirchham/Bezirk Ried im Innkreis - wie berichtet. Um Corona weniger Chancen zu geben, startet heute der dritte Durchgang der „Gurgeltests“ an 42 Schulen. Und: Lehrer sollen vor Ostern eine Impfung bekommen.

Heute beginnt der dritte Teil der „Gurgelstudie“. Wieder sind jene 42 Schulen aus allen Bezirken dabei, die bisher schon mitgemacht haben. „Dieses Mal wollen wir vorrangig überprüfen, wie zuverlässig die Nasenbohrertests sind“, erklärt David Bernhard, Leiter des Medizinischen Zentrums der JKU. Wieder wird mit einer Lösung gegurgelt, die als Grundlage für einen PCR-Test im Labor dient.

Idealer Zeitpunkt
Der Start jetzt erscheint Bernhard ideal, denn seit Schulbeginn steigen die Coronazahlen auch in den Schulen wieder an. Aktuell sind 177 Schulstandorte von Covid-19 betroffen und 273 Schüler, 37 Lehrer sowie 3 Personen, die dem übrigen schulischen Personal zuzurechnen sind, positiv auf Covid-19 getestet worden.

Jagd nach Mutationen
Gerade Ballungsräume wie Linz oder Wels, aber auch dicht besiedelte Bezirke wie Linz-Land liegen an der Spitze. Bernhard lässt durchblicken: „Wir erheben dieses Mal auch die Verteilung von Virusmutationen.“ Diese gelten bekanntlich als leichter übertragbar. Die Ergebnisse aus den ersten Teilen der Studie: „Schüler sind genau so infektiös wie Lehrer, nur Jüngere haben im Trend weniger Virenlast, sind darum weniger ansteckend“, sagt Bernhard.

Impfung für Lehrer geplant
Ein zweites Ergebnis: „Der soziale Status spielt eine Rolle bei Übertragungen.“ So finden mehr Infektionen in ärmeren, auch bildungsfernen Familien statt. Beengte Wohnverhältnisse spielen dabei eine Rolle. Übrigens: Wien impft bereits nächste Woche die Pädagogen. In Oberösterreich könnte noch vor Ostern damit begonnen werden. Rund zwei Drittel der Lehrer und Schulmitarbeiter wollen sich impfen lassen.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol