27.02.2021 20:00 |

Einsatz am Hochobir

Verirrte Wanderinnen mittels Hubschrauber geborgen

Zwei Frauen (50 und 55) aus dem Bezirk Völkermarkt wollten am Samstag eine Wanderung auf den Hochobir in der Gemeinde Bad Eisenkappel unternehmen, als sie aufgrund der Wetterlage die Orientierung verloren. Zudem verletzte sich die 55-Jährige am Knie, weshalb die Frauen einen Notruf absetzten und der Rettungshubschrauber ausrückte. 

Vom Schaidasattel aus wollten die zwei Völkermarkterinnen im Alter von 50 und 55 Jahren am Samstag auf den Hochobir wandern. Aufgrund von Schneeverwehungen und teils herrschendem Nebels sollen die beiden gut ausgerüsteten Wanderinnen jedoch die Orientierung verloren haben.
„Schließlich verletzte sich die 55-Jährige auch noch am Knie, weshalb die Frauen gegen 14.00 Uhr einen Notruf absetzten“, erklärt ein Polizist.

Die Wanderinnen konnten von den Einsatzkräften in weiterer Folge geortet und geborgen werden. Während die 55-jährige Verletzte vom Rettungshubschrauber C11 in das UKH Klagenfurt gebracht wurde, wurde die 50-Jährige vom Polizeihubschrauber aufgenommen und in das Tal geflogen.

Im Einsatz stand auch die Bergrettung Ferlach mit acht Personen.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol