25.02.2021 19:37 |

Polizei warnt

Telefonbetrüger geben sich als Kriminalbeamte aus

Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern. In letzter Zeit komme es wieder vermehrt zu versuchten Betrügereien am Telefon. Dabei gibt sich eine männliche Person als Kriminalbeamter aus und erkundigt sich nach Wertgegenständen im Haushalt. Die Polizei rät, sofort aufzulegen

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein männlicher Anrufer mit einer nicht registrierten Handynummer eines österreichischen Mobilfunkanbieters gibt sich dabei fälschlicherweise als Kriminalbeamter aus und erkundigt sich nach größeren Bargeld- und Goldbeständen in den Haushalten. Wenn der Anrufer keine Antwort erhält, legt er einfach auf. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gibt es zum Glück noch keine Geschädigten.

Die Polizei betont, sie würde niemals bei Leuten anrufen und solche Fragen zum Thema Bargeld, Gold oder ähnlichen Wertgegenständen stellen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. Oktober 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)