21.02.2021 06:00 |

Für Jugendliche

Stadt Graz bietet mehr Hilfe bei der Jobsuche

Katerstimmung am steirischen Arbeitsmarkt - von den 52.550 Arbeitslosen leben mit knapp 23.000 fast die Hälfte im Großraum Graz. In der Landeshauptstadt schnürt man deshalb ein Beschäftigungspaket in der Höhe von 1,9 Millionen Euro. Ein besonderes Augenmerk richtet man auf die Jugendarbeitslosigkeit.

„Arbeit gibt Menschen Sinn und Selbstwertgefühl und ist damit die beste Sozialpolitik. Daher sind jetzt alle Gebietskörperschaften gefordert, Geld in die Hand zu nehmen“, sagt der Grazer Sozialstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP). Das Arbeits- und Beschäftigungspaket der Landeshauptstadt wurde deshalb um gut die Hälfte erhöht - mit rund 1,9 Millionen Euro setzt man in Absprache mit dem Arbeitsmarktservice auf drei Schwerpunktgruppen: Behinderte, Menschen über 50 Jahre und eben Jugendliche.

Impulse gegen Jugendarbeitslosigkeit
Exakt 2243 Menschen unter 25 Jahren sind aktuell beim AMS Graz (Graz und Graz-Umgebung) arbeitslos gemeldet. „Hier wollen wir besondere Impulse setzen, denn gerade die Jugendarbeitslosigkeit ist ein wichtiger Indikator für den Gesamtarbeitsmarkt“, so Hohensinner. Mit insgesamt 16 Projekten will man junge Menschen dabei unterstützen, am Arbeitsmarkt (wieder) Fuß zu fassen - darunter sind auch bekannte Initiativen wie Heidenspass, Bicycle oder ERfA.

Christian Namor, Geschäftsstellenleiter des AMS Graz West und Umgebung, sieht durchaus Licht am Ende des Tunnels: „Die Nachfrage nach engagierten Lehrlingen ist seitens der Betriebe ungebrochen. 1008 offene Lehrstellen sind derzeit beim AMS Graz gemeldet.“

„Qualifizierung ist das Wichtigste!“
Er appelliert aber gleichzeitig an die Jugendlichen, sich einer fundierten Ausbildung zu unterziehen: „Die Qualifizierung ist einfach das Wichtigste!“ Knapp 50 Prozent der insgesamt 22.923 Arbeitslosen in Graz und Umgebung (+22,5 Prozent im Vergleich zum Jänner 2020) haben nur den Pflichtschulabschluss. „Und das ist eben die große Herausforderung.“

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 5°
leichter Regen
4° / 6°
leichter Regen
5° / 5°
Regen
3° / 4°
Regen
-0° / 2°
Schneefall