15.02.2021 09:33 |

Gesetz in Deutschland

E-Raucher sollen stärker zur Kasse gebeten werden

Raucher könnten in Deutschland bald stärker zur Kasse gebeten werden. Das Finanzministerium plant offenbar eine Erhöhung der Tabaksteuer, die erstmals auch für nikotinhaltige E-Zigaretten gelten soll. Das geht aus dem Entwurf eines Tabaksteuermodernisierungsgesetzes hervor, der noch an diesem Montag in die Ressortabstimmung gehen soll.

Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Montag unter Berufung auf den ihr vorliegenden Entwurf berichtet, soll sich die Steuer für Zigaretten vom kommenden Jahr an jährlich um acht Cent je Packung mit zwanzig Zigaretten erhöhen. Für eine 40-Gramm-Packung Feinschnitt steigt die Abgabe um bis zu 15,7 Cent. Auch für Verdampfer solle künftig der höhere Steuersatz gelten und nicht mehr der niedrigere Satz für Pfeifenprodukte, schreibt das Blatt 

Der Zeitung zufolge rechnet der Staat durch diesen Schritt mit zusätzlichen Einnahmen von mehr als zwölf Milliarden Euro in den Jahren 2022 bis 2026. Voraussetzung sei, dass wegen der höheren Steuer nicht noch mehr Menschen aufhören zu rauchen, was durch die höhere Steuer erreicht werden solle. Im vergangenen Jahr habe der Bund insgesamt 14,6 Milliarden Euro eingenommen, ein Anstieg um 2,7 Prozent im Vergleich zu 2019.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol