14.10.2004 13:40 |

Feminin

Londons Männer stehen auf Handtäschchen

In London tragen Männer jetzt Handtaschen. Über Aktenkofferträger wird die Nase gerümpft: "How stuffy" (wie angestaubt), heißt es.
Alles andere ist dagegen erlaubt, vom Revolvergurtfür Handys bis zum über der Schulter baumelnden Tornister.Allein im vergangenen Jahr hat jeder vierte berufstätigebritische Mann eine so genannte Männertasche gekauft.
 
Geld spielt keine Rolle, so scheint es: Das Model,das etwa vom "Independent" als "absolut in" angepriesen wird,kostet über 1.000 Euro. Großbritannien boomt eben.
 
Modeexperten wie der Label-Designer Wayne Hemingwaygeben allerdings zu bedenken, dass man solche Täschchen alsMann nur mit einer Prise Selbstironie tragen könne, und diegehe den meisten leider ab.
Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol