Nie Schein gehabt

Alkolenker wurde dreimal in 13 Tagen ertappt

Das ist ein Lauf! Sein ganzes Leben kam ein heute 44-jähriger Innviertler damit durch, dass er noch nie einen Führerschein hatte und dennoch im Auto durch die Gegend kurvte. Jetzt aber erwischten ihn Polizisten in Mauerkirchen gleich dreimal binnen 13 Tagen – und jedes Mal war der Schwarzfahrer stark betrunken!

Die Pechsträhne des 44-jährigen Mauerkirchners begann am 7. Jänner. Da stoppte die Polizei seinen VW Golf und bat den Lenker auch gleich zum Alkotest. Der ergab 1,52 Promille. Den Führerschein konnte er nicht abgeben, weil er nie im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen war. Der Innviertler war dann aber offensichtlich zuversichtlich, dass er nicht so schnell wieder kontrolliert werden würde – ging ja die vergangenen Jahre auch gut.

Beamte erkannten Auto
Doch am 13. Jänner holte ihn eine Streife wieder heraus und der Alkotest ergab 1,06 Promille. Aber vom Fahren abhalten wollte sich der 44-Jährige nicht lassen. Jetzt kannten die Beamten aber sein Auto und stoppten ihn in der Freybergstraße in Mauerkirchen erneut. Dieses Mal zeigte der Alkomat - es war übrigens erst 15.30 Uhr - 1,46 Promille an. Ab 1,2 Promille beträgt der Strafrahmen 1200 bis 4400 Euro, darunter 800 bis 3700 Euro!

Markus Schütz
Markus Schütz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol