15.01.2021 14:02 |

Aktuell 9 Todesfälle

Mit Datenbereinigung sank die Zahl der Infizierten

Neun Todesfälle und 107 Neuinfektionen mit Covid-19 meldet der Kärntner Landespressedienst am Freitag. 109 Patienten sind im Krankenhaus, elf werden auf Intensivstationen betreut. Insgesamt gibt es derzeit 1.296 bekannte Infizierte. Weil es Doppelzählungen gegeben hatte, musste eine Datenbereinigung durchgeführt werde. Das ließ die Zahl sinken.

Am Mittwoch waren es laut Statistik noch rund 26.000 bestätigte Fälle; nach dem Datenabgleich beträgt die Zahl nur noch 24.074. Es gab daher auch viel weniger Genesene. Zu den falschen Zahlen war es gekommen, weil Fälle aus Screenings, deren Antigentest mit einem PCR-Test überprüft worden sind, mehrfach gezählt wurden.

Landessprecher Gerd Kurath: „Es wurde auch die Art der Veröffentlichung von Daten umgestellt. Positive Fälle aus PCR- und Antigentests werden nun nicht mehr separat ausgewiesen.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol