15.01.2021 09:32 |

Kampf gegen das Virus

Impfstraßen sind ab 23. Jänner bereit

Das Burgenland bereitet sich schon auf das große „Piksen“ vor. Ab 23. Jänner wären die Impfstraßen bereit. Allerdings ist fraglich, ob es dann ausreichend Impfstoff geben wird.

Eine Injektion gibt es derzeit nur in den Krankenhäusern sowie den Altenwohn- und Pflegeheimen. Zuletzt wurde etwa im ÖJAB-Haus St. Franziskus in Güssing mehr als 210 Personen das Vakzin injiziert. Bei den KRAGES-Spitälern bekamen bereits 68 Menschen einen „Stich“. Gestern trafen weitere 915 Dosen ein, sie werden jetzt verimpft. Die Krankenanstaltengesellschaft wird damit rund die Hälfte ihrer 2000 Mitarbeiter versorgen können. Das Spital der Barmherzigen Brüder Eisenstadt wird heute 180 Dosen verabreichen. Am Montag erhält das Krankenhaus Impfstoff für 240 Personen.

Noch warten muss hingegen das Land. Zwar arbeitet man mit Hochdruck daran, am 23. Jänner die Impfstraßen in Eisenstadt, Gols, Müllendorf, Mattersburg, Neutal, Oberwart und Heiligenkreuz aufzumachen. Doch ob es dann auch genügend Vakzin vom Bund gibt, kann man noch nicht sagen. Wer zuerst geimpft wird, ist klar vorgegeben. Am Anfang sollen es Ältere und Risikogruppen sein.

Besonders die Altenwohn- und Pflegeheime sollen rasch durchgeimpft werden. Ab Sonntag sollen auch Ärzte – wie Augenarzt, Zahnarzt – an die Reihe kommen. Wann man die breite Bevölkerung versorgen wird können, sei von den Kapazitäten abhängig und davon, wie schnell weitere Vakzine zugelassen werden, meinte eine Sprecherin des Landes. Neben den Impfstraßen werde es den „Piks“ auch bei niedergelassenen Ärzten geben.

Das Vormerksystem für Impfwillige soll kommende Woche online gehen. Die Reihung wird nach Bevölkerungsgruppen erfolgen. „Es wird kein 35-Jähriger vor einem 85-Jährigen drankommen“, heißt es. Wer kein Internet hat, soll sich auch beim Hausarzt anmelden können.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 19°
wolkenlos
0° / 20°
wolkenlos
2° / 20°
wolkenlos
4° / 18°
heiter
3° / 19°
wolkenlos