„Ruhiger“ Geburtstag

Herzogin Kate: Süße Überraschung von ihren Kids

Adabei
11.01.2021 11:25

Am Samstag hat Herzogin Kate ihren 39. Geburtstag gefeiert. Doch auf ein rauschendes Fest wie in den letzten Jahren, zu dem sie normalerweise Familie und Freunde einlädt, musste die Gattin von Prinz William aufgrund der Corona-Pandemie heuer verzichten. Stattdessen hatten die Liebsten für das Geburtstagskind eine ganz besonders süße Überraschung parat.

Prinz William und die Kinder George, Charlotte und Louis haben sich in diesem Jahr eine ganz besonders herzige Überraschung für Herzogin Kate ausgedacht. Denn weil die Dreifach-Mama auf eine große Party verzichten musste, habe ihre Familie sie mit einer stilechten Tee-Party überrascht.

Kate wurde mit Tee-Party überrascht
Und das war wohl ganz nach Kates Geschmack. Die Herzogin liebt es bekanntlich eher bodenständig und sei von der süßen Idee ihrer Familie ganz hin und weg gewesen, berichtete der britische „Mirror“.

Normalerweise lädt Herzogin Kate viele Freunde und Verwandte zum Geburtstag auf ihren Landsitz Anmer Hall nach Norfolk ein. Dort befinden sich die Cambridges zwar momentan, große Zusammentreffen sind aber aufgrund eines neuerlichen Lockdowns in Großbritannien sowie der anhaltenden Corona-Pandemie nicht möglich.

Herzogin Kate (Bild: AFP)
Herzogin Kate

Trotz eines „ruhigen“ Geburtstags ist Kate aber mit Glückwünschen überhäuft worden. So gratulierte nicht nur die Queen ihrer Schwieger-Enkelin mit zwei Schnappschüssen auf Instagram, sondern auch ihr Schwiegerpapa Prinz Charles, der ihr ebenfalls über die sozialen Medien herzliche Glückwünsche übermittelte.

Herzogin Kate: Berührende Botschaft zum 39er
Mit einem ganz besonderen Foto bedankte sich Kate selbst für die Glückwünsche zu ihrem Geburtstag. Darauf zeigte sich die 39-Jährige nämlich mit einem Mund-Nasen-Schutz und unterstrich, dass es in diesen ungewöhnlichen Zeiten Wichtigeres gibt, als zu feiern.

„Geburtstage waren in den letzten Monaten ganz anders als sonst, und wir denken auch an diesem Tag weiter an jene, die in dieser äußerst herausfordernden Zeit an vorderster Front arbeiten“, hieß es auf der Instagram-Seite des Kensington-Palasts.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele