Gefälschte Kennzeichen

Zwei Lenker bei Grenzkontrolle aus Verkehr gezogen

Zwei Pkw-Lenker wurden von der Polizei in Suben bei Grenzkontrollen aus dem Verkehr gezogen. Beide wurden angezeigt und die gefälschten Kennzeichen und der gefälschte Führerschein wurden sichergestellt.

Ein 32-jähriger französischer Staatsangehöriger wurde am 4. Jänner um 7:15 Uhr im Zuge der angeordneten gesundheitsbehördlichen Kontrollen auf der Innkreis-AB A 8, aus Deutschland kommend, als Lenker eines PKW von Polizisten der PI Tumeltsham FGP in Suben kontrolliert.

Pkw nicht zum Verkehr zugelassen
Dabei stellten die Polizisten fest, dass es sich bei den am Fahrzeug angebrachten belgischen Kennzeichentafeln um Totalfälschungen handelte. Laut Erhebungen war der PKW seit 28. Dezember 2020 nicht mehr zum Verkehr zugelassen. Weiters wies der 32-Jährige zum Nachweis seiner Lenkberechtigung einen britischen Lernführerschein vor. Dieser berechtigt jedoch nicht zum Lenken von Fahrzeugen in Österreich.

Nie im Besitz einer Lenkberechtigung
Ein 27-jähriger Rumäne, der noch nie im Besitz einer Lenkberechtigung war, wurde am 3. Jänner 2021 um 18:35 Uhr als PKW-Lenker ebenfalls von Beamten der PI Tumeltsham FGP im Zuge der angeordneten gesundheitsbehördlichen Kontrollen in Suben kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass es sich bei dem vorgewiesenen rumänischen Führerschein um eine Totalfälschung handelte.

Anzeige
Beide Männer werden an die Staatsanwaltschaft Ried und die Bezirkshauptmannschaft Schärding angezeigt. Die gefälschten Kennzeichen und der gefälschte Führerschein wurden sichergestellt und in beiden Fällen wurde eine vorläufige Sicherheitsleistung eingehoben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol