26.12.2020 21:30 |

Krippenpfad

Osttirol: In Matrei kann man „Krippele schaugen!“

Oosttirol: In ganz besondere Weihnachtsstimmung wird man heuer in Matrei versetzt. Ein idyllischer Krippenpfad führt - ausgehend von der Pfarrkirche St. Alban, wo eine große Krippe Jahr für Jahr aufgebaut wird - durch das Ortszentrum. 

Wunderschön anzusehen ist auch die Dorfkrippe auf dem Kirchplatz. An 48 verschiedenen Stationen sind Krippen ausgestellt. Alle können kontaktlos besichtigt werden, auch bei Nacht, da weisen beleuchtete Sterne den Weg. Flyer mit der Wegbeschreibung liegen in der Pfarrkirche auf.

Die Ausstellung ist noch bis 10. Jänner zugänglich.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol