25.12.2020 07:08 |

Kerze als Ursache

Weihnachtskrippe in Flammen: Brandalarm in Tirol

Feuerwehreinsatz am Heiligen Abend im Tiroler Oberland! In einem Haus in Roppen (Bezirk Imst) geriet durch eine Kerze eine Weihnachtskrippe in Brand. Der 75-jährige Bewohner musste ins Spital gebracht werden.

Der Brand, der laut Polizei „durch eine Kerze ausgelöst wurde“, brach gegen 22.30 Uhr aus. „Der im Haus befindliche 75-jährige Einheimische wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Zams eingeliefert“, so die Ermittler.

30 Florianis im Einsatz
Die Freiwillige Feuerwehr Roppen, die mit rund 30 Florianijüngern anrückte, konnte die Situation rasch unter Kontrolle bringen und den Brand löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 18°
einzelne Regenschauer
4° / 18°
einzelne Regenschauer
3° / 17°
stark bewölkt
5° / 18°
einzelne Regenschauer
5° / 11°
leichter Regen