24.12.2020 09:40 |

Schöne Bescherung

Öffnung des Hahnenkamms unterm Christbaum

Mehr Tal- als Bergfahrt erlebte das Skigebiet Hahnenkamm im Reuttener Talkessel in jüngster Vergangenheit. Nachdem erst kein Hahn danach krähte, fand sich mit der Pletzer Gruppe im September doch ein Käufer. Die Brancheninsiderin investierte mittlerweile 600.000 € und sperrt am 24. Dezember wieder auf.

Die „Bergwelt Hahnenkamm“. Die Welt, die vorher lapidar „Reuttener Seilbahnen“ hieß, war lange Zeit nicht in Ordnung, ja sie drohte einzustürzen. Das traditionelle Skigebiet in Höfen, in dem jahrzehntelang Tausende Außerferner Kinder die Welt auf den Brettln kennenlernten, stand knapp vor dem Aus.

Rettung der Wintersaison in letzter Sekunde
Der (Rechts-)Streit zwischen dem früheren Eigentümer, dem Steuerberater Peter Gerber und der Agrargemeinschaft, sprich Gemeinde,  lähmte jegliche Weiterentwicklung. Im Gegenteil: Die Genehmigung für eine Beschneiung wurde nicht erteilt, die 30 Mitarbeiter wurden gekündigt. Anfang Dezember 2019 rettete dann ein „runder Tisch“ von Wirtschaft und Politik in letzter Sekunde die vor der Tür stehende Wintersaison am Hahnenkamm. Der Lockdown im März beendete die Berg- und Talfahrt des gebeutelten Skigebietes und Gerber wollte verkaufen.

„Eine Region blüht auf“
Mit der Pletzer Gruppe nahte ein Retter. Die Brancheninsiderin aus Hopfgarten, die bereits drei Skigebiete betreibt, legte im vergangenen September rund vier Millionen Euro auf den Tisch und holte sich mit dem „Profile-Projektmanagement“ ein Allgäuer Unternehmen mit in die Kabine. „Wir haben bisher rund 600.000 Euro investiert“, berichtet der kaufmännische Leiter Eberhard Jehle, „und sind für den Start am 24. Dezember gerüstet.“ 

Die Wirtschaftlichkeit in diesem Winter sei allerdings fraglich, da man auch auf Tagesgäste aus dem Allgäu angewiesen sei. Aber: Es tue gut zu sehen, wie eine ganze Region wieder aufblüht, sagt Mehrheitseigentümer Anton Pletzer. Vertraglich noch nicht fixiert sei die Teilhabe von TVB und Gemeinde Höfen, es sei aber fix vereinbart. Das wird den einheimischen Skifans egal sein, sie haben „ihren“ Hahnenkamm wieder. 

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 10°
leichter Regen
3° / 10°
leichter Regen
2° / 8°
leichter Regen
3° / 10°
leichter Regen
3° / 11°
bedeckt