Poesie der Bilder

Lentos inszeniert für Malerin Linda Bilda Nachruf

„Bildpolitik“ war einer der zentralen Begriffe, die Linda Bilda als Motor für ihre Kunst gesehen hat. Was sagen Bilder aus? Wie politisch, aber auch wie poetisch sind Darstellungen? Das Kunstmuseum Lentos widmet der 2019 zu jung verstorbenen Künstlerin eine Personale, die grandios im Untergeschoß inszeniert worden ist.

Bereits mit 19 Jahren erfand sich die als Linda Czapka (1963-2019) geborene Wienerin neu. Weil der kritische und kreative Umgang mit Bildern in ihrer Kunst zentral werden sollte, gab sie sich schon damals den Namen „Linda Bilda“.

Kritische Darstellungen
Sie wollte kritisch mit Darstellungen umgehen, mit Zeichnungen den Kapitalismus und dessen Mechanismen aufzeigen. In Comics stellte sie Szenen dar, schrieb oft in mehreren Sprachen Botschaften dazu, die aufzeigen, mahnen, aufrütteln. Die Ironie fehlt aber nie.

Spiel mit Licht
Meisterlich ging sie auch mit Rauminstallation um. Im Zentrum der Lentos-Ausstellung „Amor vincit omnia“ (bis 7. Februar) steht ein Lichttisch, Figuren aus Glas sind wie Intarsien in die Sessellehnen und -böden eingefügt. Eine zentrale Lichtquelle wirft eine bizarre, märchenhafte Figurenwelt an die Wand. Bilda hatte das Patent für dieses besondere Glas, mit dem sie ihrem politisch, poetischen Kunstfeld eine ätherische Bühne bauen konnte.

Viel zu früh verstorben
Und sie war auch eine Feministin, beschäftigte sich mit Frauenparkplätzen ebenso wie mit Theorie. Linda Bilda verstarb im Alter von 56 Jahren viel zu bald.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol