18.12.2020 09:41 |

Achtsamkeit gestiegen

Corona: Mehr Hygiene bei 73% der Österreicher

Während der Corona-Pandemie ist im Frühjahr ein extremer Rückgang bei den Krankenständen in Österreichs Unternehmen verzeichnet worden. Dieser Effekt konnte damals unter anderem auf den Ausfall von planbaren Operationen, Kurzarbeit, steigende Arbeitslosigkeit, Home-Office, Betreuungsfreistellungen bzw. einer Risikogruppen-Freistellung zurückgeführt werden. Aber auch ein bewussteres Achten auf Hygiene könnte eine wichtige Rolle gespielt haben. Eine aktuelle Umfrage zeigt: 73 Prozent der in Österreich lebenden Menschen achten seit Ausbruch der Coronavirus-Krise explizit auf mehr Hygiene.

Die repräsentative Umfrage (1000 Personen ab 18 Jahren) wurde vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Behavioural Insights im Auftrag des Unternehmens Hagleitner Hygiene in zwei Tranchen - im Februar 2018 und im November 2020 - durchgeführt. Die Angst vor mangelnder Hygiene (z.B. an öffentlichen Orten) sei demnach gesunken, hieß es in einer Aussendung. Fürchteten sich 2018 noch 61 Prozent, zeigen sich 2020 nur 48 Prozent besorgt.

Händewaschen hat an Stellenwert gewonnen
Händewaschen und Händedesinfektion haben an Stellenwert gewonnen: 18 Prozent fällt 2020 zum Wort Hygiene ad hoc Händewaschen ein, 2018 ging es gerade einmal vier Prozent so. 42 Prozent desinfizieren sich 2020 unterwegs sehr oft die Hände, lediglich 20 Prozent waren es 2018.

Für 51 Prozent soll ein Hygieneprodukt selbstverständlich vor SARS-CoV-2 schützen. Als besonders wichtig gelten bei der Händedesinfektion die geprüfte Wirksamkeit sowie dermatologische Gutachten, beides liegt gleichauf (Schulnote 1,7). Es folgen die praktische Handhabung für unterwegs (Schulnote 1,9) und Pflegesubstanzen für die Haut (Schulnote 2,1).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol