17.12.2020 06:00 |

Vierbeiner „Miracle“

Hund überlebt wie durch ein Wunder Wurf von Balkon

Wie durch ein Wunder hat der von Polizeibeamten „Miracle“ getaufte Schäferhund den Wurf von einem Hotelbalkon in Florida überlebt. Die Besitzerin muss sich nun wegen schwerer Tierquälerei verantworten, für die Hündin wird ein neues Heim gesucht. 

Ein vorweihnachtliches Wunder im US-Bundesstaat Florida. Das Hotelmanagement alarmierte die Polizei, weil Allison Murphy drohte, vom Balkon zu springen. Nach der Ankunft der Beamten warf die suizidale Frau ihren Schäferhund aus dem ersten Stock ihres Hotelzimmers.

Der Vierbeiner überlebte wie durch ein Wunder unversehrt, weshalb er von den Uniformierten auch „Miracle“ getauft wurde. Für die Hündin wird jetzt ein neues Heim gesucht, mit einem verantwortungsvollen Besitzer.

Murphy muss sich wegen schwerer Tierquälerei und Widerstand gegen die Staatsgewalt vor Gericht verantworten.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).