01.12.2020 18:01 |

Brachte 275.000€ ein

Stück Wendeltreppe aus Eiffelturm versteigert

Ein Teil einer früheren Wendeltreppe des Pariser Eiffelturms ist um 274.475 Euro unter den Hammer gekommen. Der Schätzpreis von 30.000 bis 40.000 Euro wurde damit um ein Vielfaches übertroffen. Das drei Meter hohe Originalstück des über 130 Jahre alten Pariser Wahrzeichens komme in eine europäische Sammlung.

Die Wendeltreppe, die früher die zweite und die dritte Etage der „dame de fer“ (Dame aus Eisen) verband, wurde wegen des Baus eines Aufzugs bereits Anfang der 1980er abgebaut und in zwei Dutzend Teile zerlegt. Die meisten Stücke kamen 1983 unter den Hammer. Das nun versteigerte Stück stammt aus einer kanadischen Privatsammlung, so das Auktionshaus Artcurial.

Der Eiffelturm, das unweit der Seine gelegene 324 Meter hohe Wahrzeichen von Paris, wurde für die Weltausstellung gebaut und 1889 fertiggestellt. Normalerweise wird der Turm von bis zu sieben Millionen Menschen im Jahr besucht - aufgrund der Corona-Krise werden es heuer deutlich weniger sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol