27.11.2020 13:45 |

Kritik an Bayern

„Werden uns das Skifahren nicht nehmen lassen!“

Mit scharfer Kritik konterte Tirols Landeshauptmann Günther Platter den Aussagen von Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder zum Ski-Lockdown. Man wolle sich das Skifahren, sollten es die Infektionszahlen zulassen, auch von Bayern nicht nehmen lassen - so Platter. Der Landeshauptmann verwies auf umfassende Hygienekonzepte.

Die wiederholte Forderung von Bayerns CSU-Ministerpräsident Markus Söder nach einer Schließung der Skigebiete bis in den Jänner hinein bringt ihm scharfe Kritik aus Tirol ein. „Wenn es die Infektionszahlen zulassen, werden wir uns das Skifahren auch von Bayern nicht nehmen lassen“, erklärte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) am Freitag in einer Aussendung. Das müsse auch Söder zur Kenntnis nehmen.

„Umfassende Hygienekonzepte erarbeitet“
Er halte generell wenig davon, „Politik auf Kosten anderer Regionen“ zu machen, so Platter in Richtung des bayerischen Nachbarn: „Dabei verlieren am Ende des Tages alle.“ Der Landeshauptmann verwies zudem auf umfassende Hygienekonzepte, die erarbeitet worden seien. „Bereits im Sommer hat diese Arbeit Früchte getragen, als nur wenige Infektionen dem Tiroler Tourismus zuzuschreiben waren“, so Platter. Außerdem werde es kein Après-Ski geben - stattdessen werden Abstandhalten, Desinfizieren und der Mund-Nasen-Schutz „unsere ständigen Begleiter sein“. „Der Gesundheit wird alles untergeordnet“, betonte der Landeschef.

„Es geht auch um die Einheimischen“
Platter strich zudem hervor, dass es bei der aktuellen Diskussion nicht nur um den Tourismus, sondern vor allem auch um Einheimische, Kinder, Jugendliche und Familien gehe, die über Weihnachten Skifahren wollen. „Das wird auch Bayern akzeptieren müssen“, meinte er.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-7° / -1°
Schneefall
-10° / -1°
Schneefall
-9° / -3°
Schneefall
-8° / -2°
Schneefall
-8° / -2°
bedeckt