Coronavirus in OÖ:

Besuchsverbot in den Heimen in OÖ bleibt aufrecht

Seit 10. November sind in Oberösterreich Besuche in Heim oder Spital nicht mehr erlaubt. Bundesweit sind Regelungen unterschiedlich.

Darf ich die Oma besuchen? Wenn sie in einem Seniorenheim in OÖ lebt, leider nicht. Denn hier ist seit 10. November laut Verordnung des Landeshauptmanns ein Besuchsverbot für Alten- und Pflegeheime, aber auch für Spitäler in Kraft – wir berichteten. Anlass dazu gab der enorme Anstieg an Covid-19-Infektionen, mit dem OÖ leider zum negativen Vorreiter geworden ist.

In anderen Bundesländern ist der Besuch seit dem „harten Lockdown“ stark reglementiert: Nur ein Besuch pro Person in der Woche – und auch das nur nach Schnelltest oder mit FFP2-Maske. Einzelne Heime können zudem für Besuche gesperrt sein. Die unterschiedliche Regelung in den Bundesländern sorgt teils für Verwirrung. Dennoch: In OÖ ist Besuchsverbot.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol