16.11.2020 13:20 |

Vor Thailands Küste

Spaziergänger rettet gestrandeten rosa Delfin

Ein seltener rosafarbener Delfin hat sich vor Kurzem in das seichte Wasser eines Strandes im Süden von Thailand verirrt und ist dort gestrandet. Zum Glück bemerkten Spaziergänger den hilflosen Meeressäuger und bugsierten das Tier wieder zurück in tieferes Wasser. Augenzeugen filmten die Rettung (siehe Video oben) des Delfins.

Sermwit Musem Sadao und seine Familie waren am Strand von Ko Sukon spazieren, als sie das Tier, einen Chinesischen Weißen Delfin, entdeckten. Zwei weitere Delfine seien ganz in der Nähe hin- und hergeschwommen und es habe ausgesehen, als ob sie auf den gestrandeten Meeressäuger warten würden, sagt er.

Sein kleinerer Bruder habe als Erster versucht, das Tier ins tiefere Wasser zu schieben, doch der in Ufernähe gefangene Delfin sei zu schwer für ihn gewesen. Sermwit Musem Sadao schaffte es aber schließlich, den Delfin, der ohne seine Hilfe wohl keine Überlebenschance gehabt hätte, zu befreien. „Ich bin froh, dass wir es geschafft haben, bevor etwas Schlimmes passiert ist. Ich hoffe, er wird ein langes Leben im Ozean führen.“

Blutgefäße für rosa Farbton verantwortlich
Chinesische Weiße Delfine, die ihren rosa Farbton von sichtbaren Blutgefäßen erhalten, sind im tropischen Indopazifik beheimatet und kommen auch in den Gewässern um Macao, Taiwan und Singapur vor. Wegen des immer dichteren Schiffsverkehrs nahmen ihre Sichtungen im Laufe der vergangenen Jahre stetig ab.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol