16.11.2020 09:00 |

Innsbruck

Christbaum steht, aber Adventmärkte wackeln

Vor dem Goldenen Dachl in Innsbruck wurde am Sonntag der Weihnachtsbaum aufgestellt und von den Passanten einer Landeshauptstadt für „würdig“ befunden. Die 18 Meter hohe Weißtanne könnte heuer viel Platz zum Strahlen haben. Für die Adventmärkte rundherum wird es hingegen eng.

100 statt 160 Stände, ein Besucherleitsystem, kein Ausschank und viel Abstand – so sieht der heurige Plan B für die Adventmärkte zwischen Innsbrucker Altstadt, Maria-Theresien-Straße und Marktplatz aus. Doch der ganze Aufwand könnte doch umsonst gewesen sein. Mit dem Lockdown wird es eng für Adventmärkte.

„Die Wahrscheinlichkeit wird geringer“
„Wir müssen noch beraten. Doch die Wahrscheinlichkeit wird geringer“, meint Vize-BM Hannes Anzengruber. Auch bei BM Georg Willi und Koordinator Robert Neuner schwindet die Zuversicht. „Wir müssen mit den Standbetreibern abklären, ob ein Markt nach dem 6. Dezember noch Sinn macht. Über die Vereinigung Advent in Tirol sind wir auch im Austausch mit den anderen Veranstaltern im Land“, spricht Neuner vom Versuch, eine einheitliche Lösung zu finden. Auf jeden Fall „haben wir einen Plan C und D“, versucht er Hoffnung zu machen: „Wenn gar nichts anderes geht, dann werden wir der Bevölkerung eine wunderschön beleuchtete Altstadt bescheren.“

Der Christbaum wird auf jeden Fall mitleuchten. Gespendet wurde er von einem Ehepaar aus Wilten. „Ein Schmuckstück“, waren sich am Sonntag die Zaungäste beim Aufstellen einig.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 3°
starker Regen
-0° / 2°
Schneeregen
3° / 3°
Schneeregen
0° / 2°
starker Schneefall
-2° / 1°
starker Schneefall