14.11.2020 18:09 |

Vorfall angezeigt:

Mehrere Stimmen bei Wahl wurden gefälscht

Zu schweren Wahlbetrug dürfte es bei der letzten Wirtschaftskammerwahl gekommen sein. Mehreren Personen wird vorgeworfen Stimmzettel zugunsten des ÖVP-Wirtschaftsbundes manipuliert zu haben. Die Grüne Wirtschaft zeigte den Vorfall bei der Staatsanwaltschaft an. Die Vorwürfe wurden nun bestätigt.

Bereits im März vermuteten die Grünen Ungereimtheiten bei der Wirtschaftskammerwahl. Anja Haider Wallner, Sprecherin der Grünen Wirtschaft im Burgenland, bemerkte damals bei der Stimmauszählung mehrere ähnliche Stimmzettel. Ihre Beanstandungen wurden von der Wahlkommission ignoriert. Daraufhin wandte sie sich direkt an die Staatsanwaltschaft und brachte eine Sachverhaltsdarstellung ein. Die Vorwürfe wurden mittlerweile bestätigt. Die Grüne Wirtschaft erhob zudem Einspruch gegen das Wahlergebnis in der Fachgruppe „Personenberatung und -Betreuung“.

Laut dem Abschlussbericht des Landeskriminalamtes – der „Krone“ liegt dieser vor – haben zwei Kandidaten der ÖVP-Liste Vorzugsstimmen zu ihren Gunsten manipuliert und Wahlkarten von Mitarbeitern einbehalten. Ein Beschuldigter soll seine Ehefrau dazu angestiftet haben Unterschriften auf Stimmzetteln zu fälschen. Einer Person wird vorgeworfen, Mitarbeiter bei der Stimmabgabe massiv unter Druck gesetzt zu haben.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter