09.11.2020 06:08 |

Zahlen steigen weiter

Vier Tote, mehr als 200 neue Infizierte

Die Zahl der Todesopfer und der Neuinfizierten im Burgenland ist erneut nach oben geklettert.

Die Zahl der Corona-Todesopfer im Burgenland steigt auf 35. In den vergangenen 24 Stunden verstarben eine Frau (100) sowie drei Männer (79, 82, 97 Jahre alt) an dem gefährlichen Virus. Zugleich meldete der Koordinationsstab des Landes 215 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der Infizierten auf 1822 an. 75 Patienten müssen in Spitälern behandelt werden, 14 auf den Intensivstationen.

3374 Burgenländer befinden sich in Quarantäne. 2001 Patienten gelten als genesen, ein Teil hat jedoch noch immer gesundheitliche Probleme.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 2°
wolkig
-4° / 1°
stark bewölkt
-3° / 2°
wolkig
-2° / 2°
wolkig
-4° / 1°
wolkig