Verdacht bestätigt

Landesrätin Birgit Gerstorfer ist Covid-positiv

Corona hat am Donnerstag auch die Landesregierung Oberösterreichs erreicht. Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) wurde positiv auf Covid-19 getestet. Sie war schon in Selbstquarantäne. Erst am Mittwoch war aus der roten Reichshälfte vermeldet worden, dass Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer Covid-19-positiv ist.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Bereits Montag hat sie sich nach einem positiven Fall in ihrem erweiterten Umfeld in Selbstquarantäne begeben und bekam Dienstag-Abend ein negatives Ergebnis der Gesundheitsbehörden übermittelt.

Symptome verspürt
Gerstorfer verspürte in der Nacht auf Donnerstag leichte Symptome, weswegen sie sich sofort wieder in Selbstquarantäne begab. Das Ergebnis der heutigen Testung weist sie als Covid-19-positiv aus. Personen, die mit Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer über 15 Minuten Kontakt hatten und Covid-19-Symptome haben, werden ersucht sich bei der Hotline 1450 zu melden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)