Für guten Zweck

Larissa Marolt & Co. als lebendige Gemälde

Adabei
20.10.2020 07:26

Prominente zeigten Einsatz vor der Linse von Star-Fotograf Manfred Baumann: „Krebs geht uns alle an.“

„Corona ist verständlicherweise in den Medien bestimmend, ich will aber nicht, dass das Thema Krebs und Krebsvorsorge untergeht“, so „Dancer Against Cancer“-Lady Yvonne Rueff.

Sie bat Prominente vor die Linse von Manfred Baumann, der am ersten von zwei Shootingtagen die Sängerinnen Stefanie Hertel, Iva Schell und ihre Kollegen Johnny Logan und Peter Cornelius, sowie die Schauspielerinnen Anja Kruse und Larissa Marolt als lebendige Gemälde für den Charity-Kalender 2021 inszenierte.

„Kauft man einen Kalender um 40 Euro, geht das direkt an die Österreichische Krebshilfe“, erklärt Rueff. Marolt: „Wenn man mit etwas so Kreativem auch noch was Gutes tun kann, ist es eine echte Freude, meinen Beitrag zu leisten und dabei zu sein!“

Adabei Lisa Bachmann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele