11.10.2010 17:47 |

Miriam überzeugte

Erstmals Austro-Schönheit für Crazy Horse gecastet

Normalerweise muss man nach Paris reisen, um sich für den glamourösen Job des "Crazy Girls" zu bewerben. Erstmals hat die "Crazy Horse"-Direktorin Andrée Deissenberg mit der "Krone" in Österreich schöne Mädchen gecastet. krone.tv war beim knallharten Casting dabei.

Die Siegerin Miriam Diallo, eine rassige Bad Vöslauerin mit senegalesischen Wurzeln, liebt das Rampenlicht, den Applaus und "crazy Dinge", wie sie der "Krone" verriet – und sie weiß ihre perfekten Rundungen sexy in Szene zu setzen. Die besten Voraussetzungen, um ein "Crazy Girl" zu werden.

Also überzeugte die Schönheit auch beim Casting des "Crazy Horse", der legendären Mädchentruppe aus Paris, die gerade im Magna Racino in Ebreichsdorf gastiert – die Jury, darunter "Crazy Horse"-Direktorin Andre Deissenberg und Star-Entertainer Alfons Haider, war begeistert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol