26.09.2020 16:55 |

Registrierungspflicht

Umfrage zeigt: Kunden halten den Wirten die Treue

Nach einer aktuellen Blitzumfrage können die Wiener Wirte etwas Hoffnung schöpfen. Ab Montag gilt zudem in der Bundeshauptstadt die Registrierungspflicht in der Gastronomie. 

Viele Betriebe sind besorgt, dass viele Kunden deswegen ausbleiben könnten. Eine Blitzumfrage von stratisfaction.at unter 756 Wienern lässt die Wirte nun etwas Hoffnung schöpfen (siehe Grafiken unten).

So planen 60 Prozent der Gäste keine Reduktion ihrer Besuche. Nur für ein Viertel ist das ein Thema. „Wir hoffen, dass sich das weiter reduziert, wenn sich alles eingespielt hat“, erklärt Wiens Gastro-Obmann Peter Dobcak.

Mehrheit der Befragten findet Maßnahmen in Ordnung
75 Prozent der Befragten wollen auch ihre richtigen Daten eingeben. Ein Großteil der Gäste (rund 62 Prozent) findet die Maßnahme in Ordnung. Um die Registrierung zu erleichtern, fordert Dobcak eine digitale Lösung - falls möglich, auch mit der Corona-App.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol