25.09.2020 11:29 |

Tauernautobahn

Regennasse Fahrbahn: Autounfall forderte Verletzte

Gegen den Pkw eines Italieners (50) geprallt ist ein 19-jähriger Fahrzeuglenker bei einem Überholmanöver auf der Tauernautobahn. Der junge Mann kam aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Eine Beifahrerin wurde verletzt. 

Gegen 6 Uhr früh lenkte der 19-jährige Mann aus dem Bezirk Villach einen Pkw auf der regennassen Fahrbahn der Tauernautobahn (A 10).  Höhe Paternion kam das Auto während eines Überholvorganges ins Schleudern und prallte gegen den überholten PKW, gelenkt von einem 50-jährigen italienischen Staatsangehörigen.

Durch den Anprall kam das Fahrzeug des 50-Jährigen ebenfalls ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitschiene. Dabei erlitt die Beifahrerin, seine 61-jährige Gattin, Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde anschließend von der Rettung in das KH Spittal/Drau eingeliefert. Die beiden Lenker blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol