25.09.2020 10:23 |

Helfer säubern

Taucher reinigen: So viel Müll ist im Wörthersee

50 Taucher und freiwillige Helfer säubern in einer groß angelegten Aktion drei Strandabschnitte in Krumpendorf am Wörthersee. Alles, was nicht in den See gehört, wird geborgen und danach fachgerecht entsorgt. 

Während der gesamten Saison haben Taucher in weit über 1000 Tauchgängen an allen Kärntner Seen Müll gesammelt und damit Punkte verdient. Die Siegerehrung und Preisverleihung findet am Sonntag, dem 27. September, im Strandbad Maiernigg statt.

Ins Leben gerufen wurde die Aktion vom Tauchshop Klagenfurt im Frühjahr 2020. „Tauchen ist ein Sport, der gefahrlos auch in Zeiten der Einschränkungen durch die Corona-Krise ausgeübt werden kann“, sagt der Verein. „Daher wurde die Idee geboren, den Tauchern über ein Punktesystem und tollen Preisen einen Anreiz zu geben, Unrat und Müll während der Tauchgänge mitzunehmen.“

In weit über 1000 Tauchgängen wurde so eine Unmenge an achtlos weggeworfenen Abfällen aus unseren Seen geholt und ordnungsgemäß entsorgt. Geborgen wurden zerbrochene Glasflaschen und scharfkantige Blechdosen, welche für Schwimmer große Verletzungsgefahr mit sich bringen. Aber auch Batterien und chemische Reinigungsmittel wurden rechtzeitig aus dem Wasser geholt - bevor die Umwelt dauerhaften Schaden nimmt. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol