15.09.2020 18:30 |

#brennpunkt-Talk

Können wir einen zweiten Lockdown noch vermeiden?

Die WHO meldet einen weltweiten Rekord an aktuellen Corona-Fällen. Auch in Österreich steigen die Zahlen der Infizierten rasant weiter, weshalb seit Montag die Maßnahmen der Bundesregierung wieder verschärft wurden. So müssen in allen Innenräumen der Mund-Nasen-Schutz wieder getragen werden, also nicht mehr nur in Supermärkten und beim Arzt, sondern beispielsweise auch in der Gastro am Weg zum Platz oder in der Umkleidekabine beim Sport. Darüber diskutieren jetzt ab 20.15 Uhr Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) und Infektiologe Florian Thalhammer im Video oben.

Auch für Veranstaltungen kehren die Einschränkungen zurück: Sowohl indoor als auch im Außenbereich wird die Besucherzahl nun wieder stark reduziert. Außerdem sollen Betriebe ihren MitarbeiterInnen wieder vermehrt die Möglichkeit bieten, vom Home-Office aus zu arbeiten. Stellt sich die Frage, ob all diese Maßnahmen überhaupt ausreichen. Können wir einem zweiten Lockdown eigentlich noch entkommen? Darüber diskutieren am Mittwoch Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) und Infektiologe Florian Thalhammer im krone.tv-Talk.

Diskutieren Sie mit!
Sie sind natürlich wieder herzlich eingeladen, hier im krone.at-Forum oder auch auf Facebook und Twitter unter dem Hashtag #brennpunkt mitzudiskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Sämtliche Ausgaben unseres Talk-Formats „Brennpunkt“ - immer mittwochs ab 20.15 Uhr auf krone.tv und hier auf krone.at sowie um 22 Uhr bei n-tv Austria.

Hier: Mehr #brennpunkt-Folgen!
zum Nachsehen: krone.at/brennpunkt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.