Wegen Reiserückkehrer

Neuer Corona-Cluster in Freistadt entdeckt

Seit Sonntag gab es 37 Neuinfektionen in Oberösterreich (Fälle aktuell: 318 mit Stand 12:00 Uhr). Eine Häufung wurde in Freistadt festgestellt, rund um einen Reiserückkehrer aus der Türkei bildete sich ein neuer Cluster.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In Freistadt gibt es im Zusammenhang mit der ALIF Moschee/Jugendverein eine Fallhäufung, welche zurzeit sieben Besucher und daraus resultierend 16 Folgefälle in deren privaten Umfeld umfasst. Das Kontaktpersonenmanagement sowie weitere Testungen laufen, die Fallhäufung ist sehr gut abgrenzbar, mehr als 100 Testungen wurden bereits durchgeführt. Auslöser war ein Reiserückkehrer aus der Türkei.

Neue Fälle im Ordensklinikum
Aus dem Ordensklinikum Linz Elisabethinen, wo am 28. August fünf Pflegemitarbeiter der Akutstation/Urologie und eine Praktikantin positiv auf Covid-19 getestet worden waren, wurden am Montag drei weitere Fälle gemeldet. Es handelt sich um drei Pflegemitarbeiter, die aber bereits in Quarantäne waren. Das Testergebnis der Patienten, die mit den betroffenen Beschäftigten Kontakt hatten, ist negativ.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung