07.09.2020 09:30 |

Experten am Wort:

Vorzüge der E-Bikes und ihre Tücken

Der Boom rund um die motorisierten Fahrräder hält weiter an. Nicht zuletzt durch die Krise schafften sich immer mehr Personen im Burgenland ein modernes E-Bike an. Doch die Nutzung dieser Sportgeräte hat auch seine Tücken. Ohne die richtige Wartung kann es leichter zu Unfällen und Stürzen kommen.

Während des Lockdowns entdeckten viele die Liebe zu ihrem Drahtesel. Der regelrechte Boom spiegelte sich aber auch in den Verkaufszahlen von E-Bikes wieder. Mittlerweile fahren rund 30.000 Burgenländer damit. Auch das Land hat auf die Beliebtheit reagiert und förderte dieses Jahr erneut die Anschaffung.

Doch so beliebt sie sind, ohne die richtige Wartung und Handhabung werden die E-Bikes schnell zur Gefahr. Viele Radfahrer unterschätzen die hohen Geschwindigkeiten. Das Unfallrisiko steigt. Um die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten, werden vielerorts E-Bike-Fahrkurse angeboten. In diesen wird das richtige Reagieren ebenso trainiert, wie theoretische und technische Fakten erklärt. Auf Nummer sicher gehen sollte man auch in Bezug auf die Wartung. Vor allem die Technik des Motors sowie die Funktionsfähigkeit der Bremsen muss regelmäßig überprüft werden. „Bei neu gekauften Rädern sollte die erste Inspektion nach sechs Monaten erfolgen“, raten Experten. Mindestens einmal pro Jahr sollte ein E-Bike aber auf jeden Fall auf Herz und Nieren geprüft werden.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
14° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.