05.09.2020 13:02 |

Offener Brief:

Straßenfest der Stadtkapelle sorgt für Aufregung

Die Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen sorgen bei so manchen für Verwirrung. Auch Gäste eines Festes der Stadtkapelle Jennersdorf dürften sich große Sorgen gemacht haben und richteten nun einen offenen Brief an Bürgermeister Deutsch. Dieser und der Veranstalter weisen die Vorwürfe aufs Schärfste zurück.

Auslöser für den offenen Brief waren angebliche 700 Personen, die sich beim Fest vor knapp einer Wochenauf der Kirchenstraße amüsiert und Abstandsregeln nicht eingehalten haben sollen. Auf „Krone“-Anfrage erklärt Bürgermeister Reinhard Deutsch: „Es waren nur Plätze für 200 Gäste verfügbar, dies entsprach den Vorgaben im August.“ Denn seit Anfang September gelten für Großveranstaltungen neue Regelungen. Für kommende Events werden diese Bestimmungen in enger Absprache mit der Gemeinde angewandt. „Alle Vorkehrungen helfen aber nichts, wenn Maßnahmen ignoriert werden“, appelliert Deutsch an die Vernunft der Gäste.

Zutiefst betroffen von den Vorwürfen ist Kapellmeister Reinhold Buchas: „Mit dem Fest wollten wir in schwierigeren Zeiten etwas Freude bereiten.“ Die kostenlose Veranstaltung wurde genauestens geplant. Buchas erkundigte sich bei Gemeinde und Bezirkshauptmannschaft über die einzuhaltenden Regeln. „Diese ganze Situation ist schlimm genug. Solche Moralapostel, die nachträglich Anschuldigungen erheben, helfen niemandem“, so Buchas.

C. Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 24°
stark bewölkt
13° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.