14.11.2020 06:00 |

Süßes und Chips?

Diese Speisen helfen wirklich bei Regelschmerzen!

Schmerzen im Rücken, im Unterleib und im Bauch plagen jede Frau einmal im Monat. Warum Schokolade alles noch schlimmer macht und was Sie wirklich essen sollten, erfahren Sie hier. 

Die meisten Frauen greifen während der Regel leider zu den falschen Nahrungsmitteln. Der Hormonhaushalt ist durcheinander, die Serotoninproduktion wird eingeschränkt und Heißhunger kommt auf. Dann steigt die Lust auf Lebensmittel, die glücklich machen, wie Zucker- und Fetthaltiges. Gerade während er Periode sollte man diese Dinge allerdings nicht verzehren. Denn übermäßiger Verzehr dieser Nahrungsmittel führt lediglich zu Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen und schlechter Haut. Wenn Sie Lust auf Süßes haben, greifen Sie lieber zu diesen Lebensmitteln!

1. Bananen

Bananen machen glücklich! Das ist wissenschaftlich belegt, denn Bananen enthalten Tryptophan, einen Stoff, der die Serotoninproduktion anregt. Ideal: Ein gesundes Bananenbrot!

2. Fisch 

Fisch ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese können Schmerzen effektiv lindern, zudem sorgen Sie dafür, dass das Hautbild verbessert wird. Während der Regel sollte ordentlich Lachs, Makrele oder Saibling auf den Teller! 

3. Ingwer 

Der Scharfmacher ist ein echter Alleskönner! Greifen Sie während Ihrer Periode zu Ingwertee oder geben Sie frischen Ingwer über eine Speise. Er wirkt schmerzstillend und kann helfen, Beschwerden schnell zu lindern.

Ingwerwurzel geschnitten

Biologischer Ingwertee

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol